Qigong

 


Was ist Qigong?

Qigong (chin. 气功/氣功, qìgōngch'i-kung) sind chinesische Entspannungs-, Aufmerksamkeits- und Bewegungsformen zur Kultivierung von Körper und Geist, die auch Bestandteile der traditionellen Chinesischen Medizin sind. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden.

Qi Gong dient der Gesunderhaltung, der Kräftigung unserer vitalen Lebensenergie. Die Übungen helfen Krankheiten vorzubeugen und die körpereigene Selbstheilungskräfte zu stärken bzw. zu aktivieren. Eine der wichtigsten Effekte von Qi Gong Übungen ist, dass sie zu tiefer Entspannung verhelfen, sowohl in körperlicher als auch seelischer Hinsicht. Krank machende Verspannungen und stressbedingte Störungen im Organismus lösen sich, und ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung wird herbeigeführt


Geschichte des Qigong

 

Der Ursprung der Übungen liegt weit zurück, schon im Zhuangzi werden bestimmte Formen angedeutet und aus der Zeit der Han-Dynastie liegen Seidenbilder vor. Der Name Qigong wurde zum ersten Mal von dem Daoisten Xu Xun aus der Jin-Zeit  verwendet und er bezeichnet seitdem bestimmte Übungen in der Kampfkunst. In der Geschichte Chinas hat diese Praxis als Gesundheitsvorsorge immer eine große Rolle gespielt, wurde aber auch für religiös-geistige Zwecke, insbesondere im Daoismus, Buddhismus und Konfuzianismus, eingesetzt und in den Klöstern überliefert. Die Bezeichnung Qigong für diese Übungen findet jedoch erst seit den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts Verwendung und die unterschiedlichen Stilarten des Qigong sind zum Teil ganz neue Entwicklungen, die jedoch auf den jahrtausendealten Traditionen basieren. In den 50er-Jahren wurde der Name Qigong von dem Arzt Liu Guizhen für diese Gesundheitsübungen verwendet, der in seiner Arbeit Techniken alter Tradition zur Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes des Körpers und zur Behandlung von Krankheiten verwendete.

 

 

Verwendete Übungsreihen bei Phönix Königsbrunn e.V.:

 

 Taiji-Qigong in achtzehn Schritten TaijiQigong_German.pdf
TaijiQigong_English.pdf
 die acht stehenden Brokate  
 die acht sitzenden Brokate  
 Liangong Shibafu  
 Fünf Elemente  
 Duft-Qigong  
 Verjüngungs-Qigong  

 

 

Unsere Übungsleiter

 

Fr. Jonas
Fr. Scheuffelhut

Hr. Kaczkowski
 

 


Übungszeiten

Unsere Übungszeiten finden Sie unter der Rubrik Stundenplan.

 

Ansprechpartner:
Hr. Klaus Kaczkowski

Tel. 08231 / 34522

eMail: kaczkowski@t-online.de